Sie sind nicht angemeldet.

Der Gästezugriff auf dieses Forum wurde limitiert. Insgesamt gibt es 37 Beiträge in diesem Thema.
Um sie alle lesen zu können müssen Sie sich vorher registrieren.

1

Mittwoch, 31. März 2010, 17:37

Kein Signal

Hallo an alle,

habe meinen Comag PVR2 100 Ci 400 GB bekommen und schon schleichen sich Probleme ein.

Wähle ich die Senden an (ARD, ZDF, ProSieben, etc) bekomme ich "kein Signal."
Zeitweise, meistens nach längerem ausschalten des Gerätes, funktioniert alles einwandfrei (Sender haben in der Navigation fast vollen Balken.) aber nur für kurze Zeit!

Habe einen anderen Digital Receiver angeschlossen, alle Sender funktionieren einwandfrei.

Die Sender unter "Favoriten HD" bsp. ARD HD haben komischerweise immer ein Signal.
Führe ich eine Sendersuche durch, zeigt er mir 72% Signal und 99% Qualität an, also Empfang ist da.

----
Firmeware 0.52
----


Hoffe mir kann geholfen werden, bin für alle Tipps & Hilfen dankbar.

Beste Grüße
Dimension

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dimension« (31. März 2010, 17:54)


Beiträge: 637

Gerät: Grundig Vision 7

Box: SL 90 HD @ E35

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 31. März 2010, 18:13

RE: Kein Signal

Hallo an alle,

habe meinen Comag PVR2 100 Ci 400 GB bekommen und schon schleichen sich Probleme ein.

Wähle ich die Senden an (ARD, ZDF, ProSieben, etc) bekomme ich "kein Signal."
Zeitweise, meistens nach längerem ausschalten des Gerätes, funktioniert alles einwandfrei (Sender haben in der Navigation fast vollen Balken.) aber nur für kurze Zeit!

Habe einen anderen Digital Receiver angeschlossen, alle Sender funktionieren einwandfrei.

Die Sender unter "Favoriten HD" bsp. ARD HD haben komischerweise immer ein Signal.
Führe ich eine Sendersuche durch, zeigt er mir 72% Signal und 99% Qualität an, also Empfang ist da.

----
Firmeware 0.52
----


Hoffe mir kann geholfen werden, bin für alle Tipps & Hilfen dankbar.

Beste Grüße
Dimension
ein ähnliches Phänomen habe ich bei Cnn und CNBC woran es liegt konnte ich nicht eruiren vermute aber dass es Uhrzeit bedingt bei mir ausfällt und die Ausrichtung vom Haussat nicht optimal ist, da es aber bei dir an nur einem von 2 receivern passiert vermute ich ein defektes gerät.

Gozu

VIP

  • »Gozu« ist männlich

Beiträge: 2 178

Box: diverse

Wohnort: Im LKW mit ABS Ländle

Beruf: Trollinger Verkoster

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 31. März 2010, 18:15

Hast Du deinen Receiver direkt an das LNB oder über einen Multischalter angeschlossen?
Scheinbar funktionieren die Firmware bis v50 nicht besonders gut mit Multischalteranlagen, und die ab Version v51 nicht besonders gut mit Twin / Quad / Octo LNBs. Ich hoffe daß die nächste Version wieder mit beiden Anlagentypen 100%ig funktioniert.

4

Mittwoch, 31. März 2010, 18:51

Zunächst danke für die Antworten.
Hast Du deinen Receiver direkt an das LNB oder über einen Multischalter angeschlossen?
Scheinbar funktionieren die Firmware bis v50 nicht besonders gut mit Multischalteranlagen, und die ab Version v51 nicht besonders gut mit Twin / Quad / Octo LNBs. Ich hoffe daß die nächste Version wieder mit beiden Anlagentypen 100%ig funktioniert.
Der Receiver ist über einen Multischalter angeschlossen. Hatte vorher die V49 drauf und leider das gleiche Problem.
Ich habe irgendwie das Gefühl, dass eine Einstellung falsch ist.

Habe jetzt auch noch Probleme bezüglich der Sendersuche.

Gozu

VIP

  • »Gozu« ist männlich

Beiträge: 2 178

Box: diverse

Wohnort: Im LKW mit ABS Ländle

Beruf: Trollinger Verkoster

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 31. März 2010, 19:02

Benutzt Du das Loopkabel oder hast Du zwei eigenständige Leitungen? Bei ersteneren muss Du Loop einstellen, ansonsten wäre "1+2" die richtige Einstellung.

6

Mittwoch, 31. März 2010, 19:22

Benutzt Du das Loopkabel oder hast Du zwei eigenständige Leitungen? Bei ersteneren muss Du Loop einstellen, ansonsten wäre "1+2" die richtige Einstellung.
Benutze das Loop-Kabel, gehe mit einem Fernsehkabel in den Receiver.
Habe jetzt wieder die V49 drauf (Werkszustand).
Habe immernoch das gleiche Problem.
Die Standart Sender ARD, ZDF, Sat1 gehen alle nicht, dafür läuft MTV und ViVa ohne Probleme mit fast voller Signalleistung.

P-ainkiller

Clomag King

  • »P-ainkiller« ist männlich

Beiträge: 1 812

Gerät: BS2000,SL900,DM500,Megasat 700/720/800,GM 9060/WizardHD/Hypercube,X405

Box: 19,2E & 9.0E

Wohnort: im Osten

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 31. März 2010, 20:21

Hört sich ja fast so an als ob der Tuner oder der IC dafür die passenden Volt (für Horizontal) 18V nicht liefert. Wenn das Problem auf tritt mach doch mal bitte folgendes:

Kabel ab, ne Nadel in die Sat-Buchse und mit einem Multimeter die Spannung messen.Wenn da nix von 18 V ankommt, dann ab Gerät umtauschen.Wenn das aber stimmt, dann würde ich meinen der Ausgang(Multischalter) oder Kabel haben ein Treffer.

Ausserdem lese ich gerade nicht aus Deinem Problem heraus, ob Du den Receiver mal an einem anderen Anschluss des Multischalters getestet hast.

8

Mittwoch, 31. März 2010, 21:16

Hört sich ja fast so an als ob der Tuner oder der IC dafür die passenden Volt (für Horizontal) 18V nicht liefert. Wenn das Problem auf tritt mach doch mal bitte folgendes:

Kabel ab, ne Nadel in die Sat-Buchse und mit einem Multimeter die Spannung messen.Wenn da nix von 18 V ankommt, dann ab Gerät umtauschen.Wenn das aber stimmt, dann würde ich meinen der Ausgang(Multischalter) oder Kabel haben ein Treffer.

Ausserdem lese ich gerade nicht aus Deinem Problem heraus, ob Du den Receiver mal an einem anderen Anschluss des Multischalters getestet hast.
Die 18 Volt kommen an, habe es gerade mal durchgemessen.
Habe es noch nicht mit einem anderen Anschluss des Multischalters versucht, werde ich aber mal testen.


Ich splitte das Kabel vom Multischalter kommend noch einmal auf mit einem T-Stück aber daran dürfte es ja eigentlich nicht liegen?

Gerade lief wieder alles ohne Probleme, auf einmal fängt Pro7 an zu ruckeln und sofort wieder auf allen Kanälen "kein Empfang."

Grüße

Gozu

VIP

  • »Gozu« ist männlich

Beiträge: 2 178

Box: diverse

Wohnort: Im LKW mit ABS Ländle

Beruf: Trollinger Verkoster

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 31. März 2010, 21:27


Ich splitte das Kabel vom Multischalter kommend noch einmal auf mit einem T-Stück aber daran dürfte es ja eigentlich nicht liegen?


Doch genau daran liegt es es. Du hast durch den Splitter keine zwei eigenständigen Leitungen, sondern nur eine richtige Leitung wie beim Loop Kabel auch. Also kannst Du auch nur die Einstellung Loop benutzen.
Da Du einen Multischalter hast würde ich wieder auf die v52 zurück.

P-ainkiller

Clomag King

  • »P-ainkiller« ist männlich

Beiträge: 1 812

Gerät: BS2000,SL900,DM500,Megasat 700/720/800,GM 9060/WizardHD/Hypercube,X405

Box: 19,2E & 9.0E

Wohnort: im Osten

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 31. März 2010, 21:34

LOL

Genau wie Gozu sagte, mit solch T-Stück wird das nix.

bzw. geht schon aber Du kannst Dir dann nur immer Horizontale ODER Vertikale teilen mit dem anderen Receiver der da noch dran hängt.

Erklärt auch die sporadischen mal gehts mal gehts nicht ;) , schalte mal den anderen Receiver auf ARD und du müsstest auch auf der Kiste ARD haben, wenn Du mit dem anderen Receiver der noch am T Stück hängt auf die Vertikale Frequenz wechselst z.b. Viva/DSF.... dann ist beim Comag sicher ARD und Co wieder Duster.

Social Bookmarks