Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »comag.tv« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

renise

Anfänger

  • »renise« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Gerät: 2x Philips LCD, Panasonic LED

Box: PANASONIC DMR-BST 701 , Panasonic DMR-BST 735, Comag SL 90 HD

Wohnort: Rhein-Hessen

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Juni 2012, 13:16

Comag SL 30 T macht sich ständig selbständig und nimmt auf obwohl nix programiert ist.

Hallo,
ich habe mit meinen SL 30T ein kleines nervendes Problem. Wenn ich fernsehe, nimmt er nach einer gewissen Zeit immer das auf ,was ich gerade gucke. Obwohl nix programmiert ist ! Also nur wenn er in Betrieb ist, nicht im Stanbby.
Es kommt dann immer die Meldung "Timeraufnahme starten- JA/NEIN".
Und bis ich die Fernbedienung habe und auf Nein stellen und OK drücken kann, ist es schon zu spät. Das macht er übrigens auch wenn ich von Festplatte etwas anschaue.
Zum Glück gibt es bei dem Gerät doch die Möglichkeit die Aufnahme vorzuzappen und nicht wie viele behaupten, ständig vorspulen zu müssen wenn das Abspielen unterbrochen wird.
Hat jemand vielleicht das gleiche Problem ? Ich habe noch eine 2. Box als Ersatz , die ich allerdings noch nicht ausprobiert habe.

Ansonsten ist der Receiver für den Preis recht gut und ich möchte hier mal etwas Werbung machen !
Ich hatte vor ein paar Wochen mal einen Technisat Digibox T4 ( Neupreis ca. 100 €) zum testen im Einsatz und das Gerät hielt überhaupt nicht das, was der Name verspricht.
War von der Bildqualität doch recht enttäuscht und merkwürdigerweise hatte ich eine Signalqualität von 0 %. Mein SL 30 zeigt mir ein Stärke von 97% und eine Qualität von 79% an.
Auch die Verarbeitung des Gerätes machte mir einen doch sehr billigen Eindruck .
Mir gefiel eigentlich nur die Übersichtliche FB.
Ist übrigens ein Gerät mit dem DVB-t 2 Standart und er könnte theoretisch HDTV über Dach-oder Zimmerantenne empfangen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »renise« (5. Juni 2012, 10:15)


JEA

Schüler

  • »JEA« ist männlich

Beiträge: 138

Gerät: sl 90

Wohnort: Unterfranken

Beruf: selbständig

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. Juni 2012, 18:03

Hallo,

ich weiss nicht ob der Receiver evtl. Timeshift macht und es als Aufnahme meldet. - Wurde der Receiver mal auf die Werkseinstellungen zurück gesetzt - könnte helfen - aber davor die Senderliste speichern.

Bastiks1988

Schüler

  • »Bastiks1988« ist männlich

Beiträge: 89

Box: Comag SL100HD, Comag SL45HDMI, Comag SL40HD

Wohnort: Kassel

Beruf: Elektroniker für Energie- und Gebäudetechnik

  • Nachricht senden

3

Montag, 4. Juni 2012, 20:38

Hallo

Und ist der fehler noch da?
Sonst würde mir einfallen Festplatte oder USB Stick abzumachen beim gucken und nur beim Aufnehmen drann zu stecken :-)

MfG
Basti

renise

Anfänger

  • »renise« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Gerät: 2x Philips LCD, Panasonic LED

Box: PANASONIC DMR-BST 701 , Panasonic DMR-BST 735, Comag SL 90 HD

Wohnort: Rhein-Hessen

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Juni 2012, 10:00

Timeshift kann er . Werksreset habe ich schon gemacht.
Bei diesem Gerät läßt sich die Senderliste nicht speichern wie beim Comag SL 30 Sat-receiver. Das ist aber nicht schlimm. Für meine Region durchsuche ich die Kanäle 37-52 manuel und dann hat er die 24 Sender.
Manuel deßhalb, damit die Sender aus den Nachbar-Regionen nicht auch noch gespeichert werden.
Wenn ich von Festplatte Aufnahmen ansehe, kann ich Sie schlecht abstöpseln.... :ja:
Er will ja auch das Programm vom eingestellten Sender aufnehmen , wenn man von Festplatte schaut. Er unterbricht dann halt die Wiedergabe wenn man nicht schnell genug reagiert.
Ich muß mal die Box tauschen und schauen was die Andere macht.
Danke für Eure Antworten

Social Bookmarks