Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »comag.tv« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bleipriester

Anfänger

  • »Bleipriester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Januar 2018, 13:05

Fehlerbericht: Wann endlich kommt ein Softwareupdate?

Die Fehler des Geräts sind derart gravierend, daß ein Softwareupdate schon längst hätte ausgegeben werden müssen:

- Sehr häufige Systemabstürze: Nach dem Start, beim Umschalten, auch ohne Interaktion. Kompletter Freeze oder keine Eingabe mehr möglich.
- Asynchrone Wiedergabe: Bild und Ton sind oftmals nicht synchron, teils mit mehreren Sekunden Verzögerung.
- MP3-Freeze: Bei der Wiedergabe von Mp3 kommt es nach 2 bis 3 Liedern zum Freeze. Es wird dann nur noch ein Schnee-ähnliches Bild angezeigt.

jojono

Administrator

  • »jojono« ist männlich

Beiträge: 1 445

Gerät: LG 65LM620S

Box: Dreambox 800;Xtrend6000

Wohnort: Linker Niederrhein-Rheinberg

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Januar 2018, 05:40

Hallo,

da wird wohl nichts mehr kommen siehe hier: Comag Handels AG hat Insolvenz angemeldet!




jojono
Die Wahrheit über HD+ und CI+ Klick mich
Ivy als Startersatz Klick mich

blue_screen

Fortgeschrittener

Beiträge: 429

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

3

Samstag, 27. Januar 2018, 11:56

Microelectronic NH GmbH hat Comag gekauft. Die haben aber nur zum Comag SL 60 T2 ein bauähnliches Gerät im Sortiment (Micro m 4HD IR), für den es aber Updates gab. Der SL 65T2 scheint eine eher seltene Plattform zu haben. Wenn das Gerät noch innerhalb der Gewährleistungszeit ist (2 Jahre), würde ich es beim Händler reklamieren.

Bleipriester

Anfänger

  • »Bleipriester« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 28. Januar 2018, 19:41

Ok, danke für die Infos. Dann wäre eigentlich Microelectronic NH GmbH dafür verantwortlich, aber das kann man sicher vergessen. Dann muß ein neuer her, sobald das Freenet abgelaufen ist.

dennisgr

Anfänger

Beiträge: 2

  • Nachricht senden

5

Samstag, 3. Februar 2018, 17:11

Comag SL65T2 HEVC

Oha...! Guten Tag, habe mich gerade hier angemeldet, weil ich mir einen Comag SL65T2 gekauft habe für meinen alten 4:3-Fernseher und mal nachlesen wollte, wie es mit Firmware-Updates aussieht. Das ist ja ziemlich schlecht, was man hier so liest... :(

Ich habe nämlich auch einen Bug gefunden: Einstellung 4:3 *mit Letterbox* wird bei HEVC-Programmen ignoriert und als gestecktes Bild ausgegeben, bei MPEG2 alles wie es sein soll. :rolleye:

Habe eine Mail nach Comag geschrieben, aber die Mailadresse musste ich schon googlen, weil es auf der Webseite ja nur die 0900er Nr. gibt. Wird dann wohl eher nichts kommen, oder? Dann schaue ich auch mal, ob ich das Gerät zurückgebe! Das ist schade, weil er den besten Tuner der bisher 3 getesteten DVB-T2-Receiver hat, und außerdem korrekte Schaltspannung für 4:3 auf SCART ausgibt für meinen alten TV (im Gegensatz zu einem Strong, bei das nicht klappt und daher das Bild schwarz bleibt).

blue_screen

Fortgeschrittener

Beiträge: 429

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

6

Samstag, 3. Februar 2018, 19:33

HD wird generell im Seitenverhältnis von 16:9 ausgestrahlt. Eine automatische Formatumschaltung gibt es daher nicht, das ist kein Fehler des Geräts. Bei Bedarf musst du manuell den Zoom anpassen.

dennisgr

Anfänger

Beiträge: 2

  • Nachricht senden

7

Montag, 5. Februar 2018, 22:08

Ja, das ist mir schon klar, automatische Umschaltung erwarte ich ja nicht. Aber ich habe eben die Ausgabe im Menü fest auf "4:3 Letterbox" umgestellt. Und die Box macht das auch genau so bei MPEG2: Ausgabe auf meinem 4:3 Fernseher mit schwarzen Balken oben und unten. Schalte ich dann auf ein Programm in HEVC, wird 4:3 Skaliert/vertikal gesteckt ausgegeben.

Ich habe sogar schon eine Antwort auf meine Mail an hotline@comag-ag.de bekommen:
"Sie beschreiben Eigenschaften des Gerätes, die
Wir leider nicht ändern können."

blue_screen

Fortgeschrittener

Beiträge: 429

Danksagungen: 23

  • Nachricht senden

8

Montag, 5. Februar 2018, 23:56

Der Zoom lässt sich auch manuell nicht korrekt einstellen?
Dann hast du es ja in Textform vom Hersteller, dass es sich um einen nicht behebaren Fehler handelt. Also zurück zum Verkäufer damit.

Social Bookmarks