Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »comag.tv« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ZGT

Anfänger

  • »ZGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 19. November 2017, 16:36

Ausgangsspannung permanent 22Volt

Vielleicht hat ja schon jemand das gleiche Problem gehabt wie ich grade:

mein SL40 HD liefert 22V LNB-Spannung :( Und das permanent.

Hatte gehofft 'nen einfachen Spannungsregler zu finden, bin aber enttäuscht worden.

Bild vom SL40

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp :?:

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »ZGT« (19. November 2017, 17:01)


Ha_mu

Moderator

Beiträge: 2 145

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. November 2017, 17:50

Hatte gehofft 'nen einfachen Spannungsregler zu finden, bin aber enttäuscht worden.
Damit bekommst du das nicht hin, normalerweise sind die Schaltspannungen 14/18V.
Und die kommen vom Netzteil ... mache mal ein Bild davon.

Was ist überhaupt das Grundproblem warum du gemessen hast ?
Hast du die box mal in den Werkszustand versetzt ?
Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, soll man in einer neuen Schüler werden.
Gerhart Hauptmann ( 1862 - 1946 )

ZGT

Anfänger

  • »ZGT« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 19. November 2017, 18:32

Im Bild rechts oben sitz ein MP2374 = DC/DC Wandler, dessen Spannung wohl zum Steuern geschaltet wird...

Der Receiver hängt an einem Unicable LNB (DUR-line UK 104).
Alleine funktioniert das erstaunlicherweise auch noch, aber zusammen mit einem zweiten Receiver natürlich nicht mehr, da der mit seinen 18V + Steuersignal nicht dagegen ankommt...
Auch im Legacy-Betrieb schaltet er nicht sondern bleibt stur auf 22V...

Werksreset hab ich schon gemacht, Software ist S2.0.7...

Social Bookmarks