Sie sind nicht angemeldet.

Guten Tag lieber Gast, um »comag.tv« vollständig mit allen Funktionen nutzen zu können, sollten Sie sich erst registrieren.
Benutzen Sie bitte dafür das Registrierungsformular, um sich zu registrieren. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

capri

Anfänger

  • »capri« ist männlich
  • »capri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Gerät: comag sl 40 hd

Wohnort: Hamburg

Beruf: kfm Angestellter

Hobbys: Filme

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 23. Juli 2017, 21:12

[Erledigt]Comaq sl90hd+ci+ erkennt festplatte nicht

Hallo,
ich brauche mal wieder Hilfe.
Also ich nutze die PVR -Funktion des Receivers um mit Hilfe eines EVO-Cam Moduls HD Fehrnsehen aufzunehmen und zu bearbeiten; dies funktionierte lange einwandfrei.
Jetzt zickt der Comaq aber rum. Regelmäßig erkennt er beim booten die Festplatte nicht. Dann hilft ab-und anstöpseln oder ausschalten und neubooten. Mit anderen USB Medien wie zB USB Sticks gibt es dieselben Probleme. Dies ist besonders ärgerlich weil so eine Programmierung von Aufnahmen nicht möglich ist, Gerät defekt oder kann ich was tun?
LG Olav

Zapper

Administrator

Beiträge: 7 807

Gerät: AV: Yamaha RX-V663, TV: Philips 40PFL9704, Lautsprecher: Nubert

Box: 2x MD26001

Wohnort: in der Nähe von 48°N 008°E

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. Juli 2017, 12:25

Moin Olav,
Gerät defekt oder kann ich was tun?
Wie alt ist der Receiver jetzt?
Ich vermute das es in diesem Fall die üblichen Verdächtigen sind, die Elkos auf dem Netzteil.
Falls es so ist, kann man diese für kleines Geld austauschen.
Öffne den Receiver, unbedingt 30 Minuten davor vom Strom trennen, mache mal Bilder vom Netzteil und hänge diese dann bei einer Antwort an.

Dann schauen wir uns das mal an.
"Meine Mitarbeit hier im Forum mache ich freiwillig, unentgeltlich und in meiner Freizeit!"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

capri

capri

Anfänger

  • »capri« ist männlich
  • »capri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Gerät: comag sl 40 hd

Wohnort: Hamburg

Beruf: kfm Angestellter

Hobbys: Filme

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. Juli 2017, 20:31

Hallo,
werde ich morgen machen.
LG
Olav

capri

Anfänger

  • »capri« ist männlich
  • »capri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Gerät: comag sl 40 hd

Wohnort: Hamburg

Beruf: kfm Angestellter

Hobbys: Filme

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 25. Juli 2017, 22:23

Bilder

Hallo!
Anbei die Bilder des Netzteils, also ich kann da nichts erkennen.
Außerdem habe ich noch eine andere Frage. Der Receiver zerhackt alle Aufnahmen in ca. 2Gbit große Datein, die beim zusammensetzten immer einen Ruck im Film ergeben. Kann man eventuell die Dateigröße ändern?
Vielen Dank im vorraus
Olav
»capri« hat folgende Dateien angehängt:
  • DSC09120.JPG (2,62 MB - 11 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Juli 2017, 17:10)
  • DSC09121.JPG (2,64 MB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Juli 2017, 17:10)
  • DSC09122.JPG (2,78 MB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 29. Juli 2017, 17:11)

Zapper

Administrator

Beiträge: 7 807

Gerät: AV: Yamaha RX-V663, TV: Philips 40PFL9704, Lautsprecher: Nubert

Box: 2x MD26001

Wohnort: in der Nähe von 48°N 008°E

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. Juli 2017, 10:43

Moin Olav,

Der Receiver zerhackt alle Aufnahmen in ca. 2Gbit große Datein
Das ist normal und liegt an der FAT32 Formatierung.

Kann man eventuell die Dateigröße ändern?
Nein.

die beim zusammensetzten immer einen Ruck im Film ergeben
Beim Anschauen mit dem Receiver oder beim Zusammenfügen als eine Datei auf dem PC?? :grübel:

Zu dem Netzteil:
Ich bin der Meinung das definitiv die markierten Elkos hinüber sind, aber dazu können andere hoffentlich mehr sagen! ;)

index.php?page=Attachment&attachmentID=7715

index.php?page=Attachment&attachmentID=7716
"Meine Mitarbeit hier im Forum mache ich freiwillig, unentgeltlich und in meiner Freizeit!"

Ha_mu

Moderator

Beiträge: 2 145

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. Juli 2017, 20:36

Ich bin der Meinung das definitiv die markierten Elkos hinüber sind,
Nicht Alle, aber es wäre sinnvoll alle markierten Elko zu wechseln.

@ capri, hast du die Möglichkeit die entsprechenden Elko wechseln zu lassen? Ansonst schreib mich mal per PN an.
Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, soll man in einer neuen Schüler werden.
Gerhart Hauptmann ( 1862 - 1946 )

capri

Anfänger

  • »capri« ist männlich
  • »capri« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 37

Gerät: comag sl 40 hd

Wohnort: Hamburg

Beruf: kfm Angestellter

Hobbys: Filme

  • Nachricht senden

7

Montag, 31. Juli 2017, 21:45

Problem gelöst

Zuerst noch mal dicken Dank an alle!!
Also die Aufnahmen werden beim brennen "verruckt", ob vorher weiß ich nicht genau, denn ich schau mir erst die gebrannten DVD's an.
Und zu den ELKO's:
Da es ja leider nicht definitiv die ELKO's sind und ich die auch nur im Notfall ein und auslöten würde, habe ich mir für sehr kleines Geld ( vermutlich weniger als neue Elko's kosten ) einen B Receiver mit CI+ Schacht geschosssen, der auch NTFS kann.
Ist schon angeschlossen und getestet und funktioniert. :D :D :D
Danke für die guten Ratschläge.
LG
Olav

  • »Chrischii« ist männlich

Beiträge: 913

Gerät: Handy: Nokia 6, Fernseher: Philips 47PFL3605H/12, Subwoofer: Canton AS30, Konsole: Xbox One S 500GB, AVR: Denon AVR-X520BT

Box: AX HD51, Comag SL100HD

Wohnort: Hameln-Pyrmont Niedersachsen

Hobbys: Basteln an Elektronik

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

8

Montag, 31. Juli 2017, 23:34

Elkos kosten mit Versand von Conrad 10€, wenn ich mich nicht irre.
Hab ich auch schon hinter mir^^.

KEIN SUPPORT PER PN BITTE EIN THEMA IM FORUM ERSTELLEN !!!
VON SOFTCAMS WILL ICH AUCH NICHTS WISSEN WEDER HIER NOCH PER PN!!!

Ha_mu

Moderator

Beiträge: 2 145

Danksagungen: 99

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 1. August 2017, 16:55

Danke für die guten Ratschläge.
Gern geschehen und damit ..
Sobald man in einer Sache Meister geworden ist, soll man in einer neuen Schüler werden.
Gerhart Hauptmann ( 1862 - 1946 )

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks